Worum es geht:

Ein Hauptstadtflughafen braucht auch eine Hauptstadtanbindung!
Für eine Verlängerung der U7 bis zum BER

Im Oktober 2020 wird der Flughafen Berlin- Brandenburg International (BER) eröffnet.
Neukölln ist in Bewegung. Der Verkehr im Süden der Stadt, besonders in Neukölln und im angrenzenden Schönefeld, wird spürbar zunehmen.  Eine Studie schätzt, dass im Jahr 2030 rund 46 Millionen Fluggäste abheben werden, das sind viermal so viele wie am heutigen Flughafen Schönefeld.
Außerdem werden 40.000 neue Einwohner in den wachsenden Gemeinden und ca. 85.000 Beschäftigte in der Region zusätzlich erwartet.
Um frühzeitige Planungen durchzuführen und um das drohende Verkehrschaos in der Zukunft zu vermeiden, hat sich bereits 2017 die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD dafür ausgesprochen, die U7 von Rudow zum neuen Flughafen BER zu verlängern.

Was wir vorhaben:

Am 10.08.20 werden wir mit unserer Unterschriftensammlung beginnen. Die gesammelten Unterschriften werden wir dem Berliner Abgeordnetenhaus vorlegen. Wir bauen dabei auf Ihre Unterstützung. Gern können Sie sich bei den Mitgliedern der AG Rudow, in deren Geschäften die Unterschriftenlisten ausliegen werden, eintragen:

Augenoptik Brandt
Bines Shop UG
Birkhölzer Raumausstattung
Curry Paule
Hesse & Otte Immobilien oHG
Hörgeräte-Akustik Flemming & Klingbeil
Juwelier Klimach
Klaus Piontek GmbH
LEPORELLO Buchhandlung
Neue Apotheke
Praxis Dr. Rainer Gebhardt, Karl-Marx-Str. 80
Schuh Westphal
Telschow Orthopädie-Technik oHG
TUI ReiseCenter – Reisebüro Katja Wallström e.K.
Vecchia Cantina
Zum alten Krug

Natürlich werden wir auch in Neukölln direkt präsent sein: Wir werden hier, über unsere Facebook-Seite und über Twitter unsere Standpositionen bekannt geben.

Gemeinsam können wir viel bewegen: Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Vorhaben erzählen. Je mehr Unterschriften wir bekommen, desto nachdrücklicher können wir damit auf unser Anliegen aufmersam machen. Hier finden Sie unsere Unterschriftenliste.